Lassners Schulzeit:
Ihr Schulranzen-Partner in Hessen

Ihr Top Partner in Sachen Schulranzen, Schulrucksäcke und Zubehör mit drei Fachgeschäften und einem Online-Shop.
In den Filialen werden Sie mit Herz, Verstand und sehr viel Fachwissen kompetent beraten. Bei den kindgerechten Anproben finden unsere Mitarbeiter/innen zusammen mit Ihnen den bestmöglichen Schulranzen für ihr Kind. Nur das Motiv / die Farbe müssen Sie mit Ihrem Kind noch abstimmen.
Weitere Infos zu unseren Filialen finden Sie unter: "Unsere Filialen".

In unserem neuen Onlineshop finden Sie Schulranzen, Schulrucksäcke und Zubehör wieder, die wir in den Filialen anbieten. Hier können Sie vorab in Ruhe stöbern. Oder wenn Sie sich, nach einer Beratung, noch nicht zwischen zwei geeigneten Modellen oder Farben entscheiden konnten, werden wir den Schulranzen, oder auch weiteres Zubehör gerne bequem nach Hause liefern.

Unser besonderer Service: Wenn Sie einen Schulranzen in unserem Onlineshop, oder in einer unserer Filialen gekauft haben und sich dann doch unsicher sind, ob es die richtige Wahl war, dann können Sie den (unbenutzen)  Schulranzen in einer unserer Filialen bis 4 Wochen vor Schulbeginn umtauschen.

Worauf achtet man beim Schulranzenkauf?

Ergonomisch
Der Schulranzen sollte über Eigenschaften verfügen, die sich optimal an den Körperbau des Kindes anpassen. Damit ist eine solide Basis für maximalen Tragekomfort gewährleistet.
Tipps für Rückengesundheit bei Grundschulkindern

Sicher
Eine gute 360° Tag- und Nachtsichtbarkeit sind ausschlaggebend. Ein Schulranzen sollte daher mit ausreichend Reflektoren ausgestattet sein, damit die Verkehrssicherheit gegeben ist.
 

Leicht
Unabhängig vom Eigengewicht des Schulranzens, sollte er beim Tragen vom Kind  als leicht wahrgenommen werden. Das subjektive Empfinden des Kindes ist dabei maßgebend.

Individuell
Freude am Schulranzen zu haben ist dem Kind wichtig. So sollte er möglichst wandelbar sein. Mit austauschbaren Klett- oder Magnetapplikationen ist das ruck zuck erledigt.

Inhalt prüfen
Übrigens, bitte immer beachten: "Weniger ist mehr". Für einen gesunden Rücken wird nur das Material, welches am jeweiligen Schultag benötigt wird, in den Schulranzen gepackt.

Gewicht verteilen
Die schwersten Gegenstände, wie zum Beispiel Bücher, werden möglichst weit hinten verstaut. Je näher am Rücken, desto besser.

Gurte schließen
Beim Aufziehen wird zuerst der Brustgurt angelegt, dann der Hüftgurt. Beim Ausziehen in umgekehrter Reihenfolge.

Richtig tragen
Getragen wird der Schulranzen immer auf dem Rücken. Die weiteren Griffe dienen nur als Hilfsmittel beim Auf- und Absetzen.

Lassners-Schulzeit - Ihr Schulranzen-Fachcenter